Freie Trauung - Das solltet ihr wissen

Freie Trauung – Das solltet ihr unbedingt wissen

 

Eure Hochzeit plant ihr als eine freie Trauung? Dann beantworte ich euch hier die wichtigsten Fragen zu diesem Thema.

 

1. Muss eine freie Trauung draussen stattfinden? 

Das ist wohl einer der größten Irrtümer und Irrglaube, denn auch wenn das Wort „freie Trauung“ euch quasi schon anschreit mit dem Wort „frei“, so kann eine freie Trauung überall stattfinden. Solltet ihr draussen heiraten, so solltet ihr unbedingt eine Schlechtwetter-Alternative parat haben. 

 

2. Standest am anstatt freie Trauung? 

Einzig und alleine eine Trauung beim Standesamt ist eine rechtswirksame Angelegenheit. Rechtlich vorgeschrieben ist es aber nicht, ob eine freie Trauung vor oder nach dem Standesamt stattfindet. 

 

3. Gibt es einen Unterschied zu einer kirchlichen Trauung? 

 Freie Trauungen passieren nach dem ganz persönlichen Charakter und sind von daher nicht an irgendwelche Glaubensrichtungen oder ähnlichem gebunden.

 

4. Gibt es einen festen Ablauf bei einer freien Trauung? 

Ganz klar nein, es gibt keinen festen Ablauf bei einer freien Trauung. Aber meistens gehören der Einzug der Braut, Eheversprechen Jawort, Ringtausch und Auszug des Brautpaares dazu. Eine Trauung dauert in der Regel 45 – 60 Min. 

 

5. Wie läuft die Vorbereitung ab? 

Nachdem ihr euch euren Trauredener / in ausgesucht habt und ihr bereits das erste Gespräch gemeinsam geführt und euch kennengelernt habt, erzählt ihr als Brautpaar im zweiten Gespräch von eurer Liebesgeschichte. Wie kam es zu euch, zu eurer Liebe. Das ist die Basis für die Traurede . Außerdem werden Liederwünsche, eventuelle Rituale besprochen. 

 

6. Was sollte man nicht tun? 

 

Was sind No – Gos? Die Traurede sollte als Überraschung für euch das Brautpaar gedacht sein. Natürlich auch für eure Gäste. Es sollte also vorher unbedingt geklärt sein, ob es brisante Themen gibt, die besser nicht erwähnt werden sollten.  

Ihr wollt wissen, was ein guter Hochzeitsfotograf kosten darf? Dann schaut euch unbedingt meinen Blogbeitrag an: „Was darf ein gutes Hochzeitsfotograf kosten?“

Liebespaar auf einer Brücke in Prüm - Hochzeitsfotograf Geblendet Fotografie

Hochzeit richtig planen, so gelingt´s

Hochzeit planen - Die besten Tipps für eure perfekte Planung     Ihr habt euch für einander entschieden und euch verlobt? Ihr möchtet endlich ja zueinander sagen? Herzlichen Glückwunsch!...

mehr lesen

Was kostet ein Hochzeitsfotograf?

Kosten Hochzeitsfotograf: Was darf ein guter Hochzeitsfotograf kosten? Euer Budget steht und so langsam geht es daran die einzelnen Dienstleister ins Boot zu holen. Die Kostenfrage ist einer der...

mehr lesen

Hochzeitsplanung Fotograf

Thema Hochzeitsvorbereitung: Warum solltet ihr euch schon früh um einen Hochzeitsfotografen kümmern?! Jeder der schonmal geheiratet hat kann euch davon erzählen - eine Hochzeit zu planen ist eine...

mehr lesen